Selbstbewusst Grenzen setzen

Ich zeige dir, wie dein Körper eine Insel der Sicherheit und Stabilität in einem bewegten Leben sein kann.

Fühlst du dich der Willkür des Lebens ausgesetzt, anstatt die Welle des Lebens zu reiten?

Vielleicht hast du das Gefühl, dich nicht gut abgrenzen zu können, zu nahe an dich heranzulassen, was um dich herum passiert und dich einfach nicht loslässt.

Möglicherweise kennst du eine oder mehrere der folgenden Empfindungen:

  • Andere nehmen zu viel Raum ein, saugen mir Energie ab.

  • Keiner nimmt mich wahr.

  • Ich werde nicht ernst genommen.

  • Die Stimmungen und Gefühle anderer dringen ungefiltert in mich ein.

  • Ich fühle mich nur wohl, wenn ich alleine oder von ganz bestimmten Menschen umgeben bin.

  • Wenn ich unter Menschen bin, fühle ich mich erschöpft, bin extrem leicht gereizt oder bekomme Schmerzen

  • Ich kann einfach nicht „Nein“ sagen.

  • Ich vermeide Konflikte, wo ich kann, da ich mich Auseinandersetzungen nicht gewachsen fühle.

  • Ich kann mich nicht durchsetzen.

  • Ich bin „zu“ emotional/sensibel.

Ich könnte mir vorstellen, dass dein Körper auf dieses Erleben sehr intensiv reagiert, mal mehr, mal weniger, mal länger, mal kürzer. Vielleicht oder sogar sehr wahrscheinlich hast du Erfahrung mit diesen – zumeist körperlichen – Folgen stark verinnerlichter Unsicherheit: Erschöpfung, Gefühle von Enge und Druck oder Symptome wie Atembeschwerden, Essstörungen, Verdauungsstörungen oder Schmerzen.

In dieser Situation wünschst du dir vermutlich einfach, deine Ruhe zu haben. In Sicherheit zu sein. Dich stabil und integer durch deinen Alltag bewegen zu können.

Ich zeige dir, wie dein Körper eine Insel der Sicherheit und Stabilität in einem bewegten Leben sein kann. In einem geschützten Raum kannst du erfahren, wie sich Ruhe und Kraft anfühlen. Es geht um dich, dein dich entfalten und ausprobieren. Spielerisch und mit Leichtigkeit kannst du erforschen, wie du dein Leben in Balance bringen kannst. Ich biete dir Geleit in diesem Prozess – mit Ruhe, Kraft und Klarheit.